info (at) venomazn.de

Pokemon GO-Spieler wird im Live-Stream und im Central Park geschlagen und ausgeraubt

venomazn misc Pokemon GO-Spieler wird im Live-Stream und im Central Park geschlagen und ausgeraubt

misc

Pokemon GO-Spieler wird im Live-Stream und im Central Park geschlagen und ausgeraubt

Posted By vEnoMaZn

Bewegen musst du dich, das ist die Devise von Pokemon GO. Wenn du zuhause hockst dann wird es sehr schwer den virtuellen Charakter zu verbessern und Pokomons zu sammeln.

Rickeybot zockt ebenfalls und streamt das Spiel über Twitch. Dieses Mal geht er im Central Park spazieren, streamt und wird von hinten umgeknockt. Im Live-Stream kann man alles mitverfolgen wie der Twich-Streamer auch noch ausgeraubt wird und rumbettelt, dass der Räuber es doch bitte sein lassen sollte.

Aber wie dumm ist der?! Man weiß doch, dass man den Central Park in den Abendstunden vermeiden sollte. Naja, zum Glück wurde er nur ausgeraubt und nicht verletzt.

Bild via Pixabay

Tagged ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)

Lesen Sie weiter:
Holger Geschwinder – dank ihm ist Dirk Nowitzki so gut und stark geworden

Gestern hatte es Dirk Nowitzki geschafft, er ist einer von wenigen, die in der NBA 30.000 Punkte geschafft haben. Er...

Schließen