info (at) venomazn.de

Skullcandy TI – gut oder schlecht :?

venomazn simple life Skullcandy TI – gut oder schlecht :?
Skullcandy TI – gut oder schlecht :?

simple life

Skullcandy TI – gut oder schlecht :?

Posted By vEnoMaZn

Das Wetter wird demnächst kälter und da dachte ich mir:“Junger Mann, hol dir mal neue on Ear Kopfhörer.“

Da ich extremst zufrieden war mit den Skullcandy Asym, fiel die Wahl wieder auf Skullcandy genauer gesagt auf das Modell TI.

Überall für ~50€ war mir dann doch a bissl zu viel und habs glücklicherweise bei ibood in ner Aktion für 30€ gekriegt.

Funktioniert auch mit dem iPod und iPhone 😉 sehnsüchtig erwartet und gestern angekommen.

War echt überrascht über das ganze Zubehör – eine Stofftasche für den Transport, ein Hals-/Kopftuch, einen Sticker und andersfarbige Kopfhörermuscheln.

Nun zu den Kopfhörern an sich, die Verarbeitung und Qualität ist sehr gut. Nichts quietscht oder hat den Anschein, es könnte sofort abbrechen. Das Logo an der Kopfhörerseite ist mir persönlich zu groß aber ich kann damit leben 🙂

Vom Sound her war ich echt überrascht, schlecht im Endeffekt. Dachte Skullcandy bringt nur top Ware raus wie zum Beispiel die Asym – die ich echt jeden empfehlen kann :!

Zurück zum TI, beim Klang hat man einfach das Gefühl das er nicht nicht wirklich laut ist. Der Sound ist auch nicht wirklich klar und der Bass dröhnt nicht.

Vom Sound her eher ein befriedigendes Resultat.

Ich selbst bin immer noch Laie aber würde sagen, dass ich schon Erfahrung mit Kopfhörern gesammelt habe – Privat am PC benutze ich den AKG K 530.

Der AKG ist aber ein halboffener Kopfhörer, sprich der Ton dringt nicht nur zum Ohr sondern auch in die entgegene Richtung. Das wiederum verbessert den Ton um ein vielfaches. Nur unterhaltet man damit auch leider nicht nur sich selbst sondern auch seine Mitmenschen :S

Dennoch AKG K 530 > Skullcandy TI

Tagged , , ,

5 thoughts on “Skullcandy TI – gut oder schlecht :?

  1. Ja, den K518 (eigentlich den baugleichen Vorgänger K81 ) hab ich auch und der ist durchaus brauchbar, aber es geht einfach nichts über einen Sennheiser HD 25 (wenn man das nötige Kleingeld hat…)

  2. Jay,

    hmmm, hätt ich das ma vorher gewusst 🙁

    jetzt isset zu spät und skullcandy ist da 🙂

    der asym ist aber echt bombe, nur der TI suckt hart :S

    Sebi,

    ja der sennheiser HD 25 ist mir persönlich zu teuer :S

    aber würd den gerne ma testen 😀

  3. Naja, der Preis relativiert sich aber durch eine lange Haltbarkeit (ich sag nur Stahlkabel) und vor allem ist jedes Teil daran austauschbar sollte etwas kaputt werden.
    Das einzig Kritikpunkt abseits vom Preis ist dass er sehr fest sitzt was auf Dauer unangenehm ist, wenn man eine Sonnenbrille trägt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)

Lesen Sie weiter:
Stevie Wonder at his best

Stevie Wonder ist einfach der beste und das mit Abstand. Singen, komponieren, produzieren und und und - das er blind...

Schließen