info (at) venomazn.de

SMS – wer bentuzt den Dienst noch? Tot?

venomazn misc, simple life SMS – wer bentuzt den Dienst noch? Tot?
SMS – wer bentuzt den Dienst noch? Tot?

misc simple life

SMS – wer bentuzt den Dienst noch? Tot?

Posted By vEnoMaZn

Ich habe letztens mal wieder eine SMS schreiben sollen und da ist mir echt aufgefallen, dass ich eine SMS nur noch ein paar mal im Monat schreibe. Der SMS-Dienst wurde ganz klar von WhatsApp ersetzt. Viel besser. Wieso teure MMS verschicken wenn das alles auch ohne Umwege funktoniert.

Sprachnotizen, Standorte verschicken … die SMS hat einfach versagt. Bei meinem letzten Handy-Vertrag habe ich immer auf SMS-Flat geachtet aber eigentlich unnötig. Rest in Peace SMS.

Tagged , , , ,

5 thoughts on “SMS – wer bentuzt den Dienst noch? Tot?

  1. Ja ich schreibe auch kaum mehr SMS. Gibt halt genügend alternativen, Facebook Messanger, Whatsapp usw.

    Was mir auch aufgefallen ist, dass ICQ in den letzten Monaten auch unglaublich verreckt ist. Ich habe bei mir im Trillian ca. 270 Kontakte, sind auch einige doppelt, da MSN, ICQ und Jabber drin sind. Und davon sind durchschnittlich so 10 -- 15 Online. Schon krass.

    1. ja das ist mir aber schon länger aufgefallen. benutzte seit ca. 3 Jahren kein Trillian mehr weil dort sowieso noch keiner online mehr war. datentransfer war extremst fail.

      hab keinen grund mehr gesehen weiterhin das zu benutzen.

  2. Liegt die Schuld aber auch ganz klar an Deutschland (bzw eben an den deutschen Verträgen/Tarifen) selbst. In der Türkei ist sms schreiben fast gratis. Da gibt es aber auch ein anderes System. Man kauft sich Punkte und pro Punkt darf man so und soviel Nachrichten schreiben (also massig). Dachten die bei uns wohl, dass sie es hier nicht nötig haben. Wodurch eben seit dem Smartphone ZEitalter sms´e immer ein bisschen mehr aussterben..

    1. Jo das stimmt, Deutschland hat es ein wenig verpasst. In den USA und auf den Philippinen ist dieser Dienst auch fast gratis.

      Deutschland hat doch soweit ich weiß, bis vor einem Jahr noch 19ct pro SMS bezalen müssen. lächerlich :<

  3. Wie sagt man so schön. Die Kuh wird gemolken solange sie Milch gibt. Das Konzept wird hier überall angewandt. SMS, Castingshows usw. Es gibt noch immer Leute die dafür Geld ausgeben. Daher wird weiter gemacht.
    Anstelle eine Alternative anzubieten wie eben WhatsUp. Nee da bleibt man beim alten, weil es sicher Geld einbringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)

Lesen Sie weiter:
History of Nintendo – richtig starkes Video

Nintendo gehört einfach zu meiner Kindheit ... NES, GameBoy, SNES. Super Mario, Mega Man, Super Mario Kart, Battletoads und und...

Schließen