info (at) venomazn.de

Telekom präsentiert „Das größte Digital Derby der Welt.“ (Sponsored)

venomazn misc Telekom präsentiert „Das größte Digital Derby der Welt.“ (Sponsored)

misc

Telekom präsentiert „Das größte Digital Derby der Welt.“ (Sponsored)

Posted By vEnoMaZn

Vorab und das wichtigste zuerst: Köln gewinnt gegen Düsseldorf. Thema war die digitale Version von „Hau den Lukas“.

2 Funktürme, 10 Schulen, 60 Unternehmen und 250.000 Unterstützer im Netz haben vom 24. und 27. Mai gezeigt, wie kleine Impulse große Wirkung entfalten.
Mit Stars wie den Klitschkos, Collien Fernandez und Christian Ulmen. Beim spektakulärsten Kräftemessen zwischen Düsseldorf und Köln.

Je 30 Unternehmen in Köln und Düsseldorf sind für ihre Stadt zum digitalen Wettbewerb zwischen den beiden Rheinmetropolen angetreten. Neben der Muskelkraft der Teilnehmer trug ein von Experten errechneter Digitalisierungsfaktor der Unternehmen zum Gesamtergebnis bei. Zuschauer konnten den Zweikampf dank einer spektakulären Lichtinstallation an den Funktürmen in Köln und Düsseldorf verfolgen.

„Das spektakuläre Derby steht symbolisch für die Digitalisierungsstärke von Köln und Düsseldorf. Auch wenn Düsseldorf heute eine Nasenlänge vorne lag, gehören beide Städte zu den Vorreitern in Sachen digitale Transformation“, sagt Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden Telekom Deutschland. Die 60 Unternehmer in beiden Städten waren begeistert von der Idee, ihre Digitalisierungspower an den Symbolen Rheinturm und Colonius zu zeigen und mit der ganzen Stadt zu teilen.

Per Live-Stream konnten die Teilnehmer die Konkurrenz beobachten und, angefeuert von den Moderatoren Collien Ulmen-Fernandez und Christian Ulmen, ihre Unternehmer bejubeln. Insgesamt schlug der Pegel am Colonius höher aus und die Stadt gewinnt damit den Ausbau von drei Gewerbegebieten mit Glasfaser und die Unternehmen kostenlose Digitalisierungsberatungen.

Ein ganz besonderer Moment des Abends: Auch Wladimir und Vitali Klitschko traten jeweils in Düsseldorf und Köln an. „Das war ein wirklich beeindruckendes
und spannendes digitales Duell heute Abend. Viele Unternehmen in Düsseldorf und in Köln haben sich bereits erfolgreich den Herausforderungen der Digitalisierung gestellt und sind somit ein Vorbild für andere Mittelständler“, sagt Dr. Wladimir Klitschko. „Alle Beteiligten haben heute zudem gezeigt, welch große Strahlkraft diejenigen besitzen, die zur bewegenden Kraft werden.“

Mit dem nachbarschaftlichen Kräftemessen hat die Deutsche Telekom ein unübersehbares Zeichen für die Potenziale der digitalen Transformation gesetzt: Kleine Impulse entfalten digital gewaltige Wirkung. Auch kleine Digitalisierungsschritte können für Unternehmen eine erhebliche Arbeitserleichterung bedeuten und etwa die Zusammenarbeit ausbauen und die Produktivität erhöhen. „Die strahlende digitale Schlagkraft des Digital Derbys soll auch über die Region hinaus Unternehmen in ganz Deutschland Ansporn geben, die Digitalisierung anzugehen, um noch erfolgreicher zu werden“, sagt Hagen Rickmann.

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Telekom

Tagged , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)

Lesen Sie weiter:
kiss my airs !

dazu die passenden infrareds :D hab das Shirt schon völlig vergessen, hat im Schrank rumgegammelt seit Jahren. Habs nicht so...

Schließen