info (at) venomazn.de

Zwischenfazit: Maze Alpha – Kamera

venomazn misc Zwischenfazit: Maze Alpha – Kamera

misc

Zwischenfazit: Maze Alpha – Kamera

Posted By vEnoMaZn

Ich habe das Maze Alpha seit ungefähr 8 Monaten und kann nun ein Zwischenfazit zur Kamera raushauen. Ich bin kein professioneller Fotograf, dieser Bericht ist aus Sicht einem der ein paar Fotos schießt für seinem Instagram-Account, Schnappschüsse um kleine Momente festzuhalten und mehr nicht.

Ich habe mich natürlich vorher schon über das Maze Alpha informiert, ich hatte entschieden dieses Mal mir ein “Low Budget”-Telefon zu holen also um die 150€. Hatte für das Maze Alpha mit Versand circa 160€ ausgegeben. Bei den Vorab-Tests die man im Internet gefunden hatte, wurde immer wieder die Kamera bemängelt. Mein Meizu MX 4 habe ich drei Jahre lang benutzt und war mit der Kamera zufrieden. Ich dachte, dass die Kamera von einem aktuellen Low Budget-Telefon locker mit einer Kamera mithalten würde, von einem Smartphone das vor drei Jahren kein High End-Produkt war aber auch kein billig Ding … falsch gedacht.

An meinem Instagram-Account kann man auch sehen, dass ich nicht mehr viele Bilder auf meinen Feed hochlade. Woran liegt das? Das Maze Alpha habe ich letztes Jahr im Spätherbst besorgt, heißt der Tag hat wenig Sonnenstunden. Wieso ist diese Information wichtig? Das Maze Alpha benötigt für gute Fotos einfach Sonnenlicht. Fotos im Low Light-Bereich kann man einfach wegschmeissen. Die Bilder werden einfach sehr unscharf und ungenau. Man hat auch viel Rauschen im Bild. Ich habe natürlich versucht in der eigenen Kamera-App im Pro-Modus noch herumzuspielen sprich die ISO-Werte zu ändern, die Einstellungen von Aussen auf Innen und so weiter zu ändern aber gebracht hat es nichts. Ein Wechsel auf eine andere Kamera-App hat leider auch nichts gebracht. Einfach schade denn an sich bin ich mit dem Handy sehr zufrieden aber spiele schon wieder mit dem Gedanken mir ein neues Handy zu besorgen weil die Fotos so unbrauchbar sind. Eventuell wird es jetzt im Sommer besser und kann den Kauf auf den Herbst hinauszögern.

Hier nun ein paar Beispielbilder die unbearbeitet sind. Man sieht beim Bild mit Dexter, dass das Bild bei guten Wetter geschossen wurde. Es ist gut geworden, der Fokus ist ok aber nicht überragend. 

Das Bild zeigt nun meinen latest Pick-Up. Der Puma Disc Blaze Sample. Es war abends also draussen wenig bis gar kein Sonnenlicht. Das Bild ist verrauscht und sehr unscharf. Brauchbar? Nicht wirklich! Ich finde das Bild kann man nicht mal für einen Schnappschuss besorgen. Sehr schade und ich hoffe ihr könnt meinen Frust nun verstehen.Als Vergleichsbild nun die Kamera vom Samsung Galaxy S8 von der Verlobten. Das Bild wurde instant geschossen also unbearbeitet. Autofokus funktioniert sehr gut und nicht wie im Vergleich zum Maze Alpha. Natürlich kann man die Kamera nicht so direkt miteinander vergleichen da die Handys in ganz anderen Preisregionen spielen. Ich möchte hier nur darstellen wie gut oder schlecht die Kamera von meinem Maze halt ist. 

Tagged , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)

Lesen Sie weiter:
WOMFT – ADIDAS Y-3 YOHJI BOOST BLACK/WHITE

Adidas hat mit der Boost-Sohle alles richtig gemacht. Performance und Lifestyle damit kombiniert, eine riesige Innovation der letzten Jahre. Das...

Schließen