Opel präsentiert „Opel GT Concept“ (Sponsored)

misc

Zum Einstieg direkt, ich bin noch Smart-Fahrer aber mal schauen wie lange noch denn mittlerweile ist der Wagen kein Hobby mehr sondern einfach nur ein Fortbewegungsmittel für mich. Ich erwische mich wie ich ab und zu mal nach anderen Autos Ausschau halte. Vor ein paar Tagen bin ich zum Beispiel auf den Opel CT Concept mit seinen roten Reifen gestoßen.

Ich selbst bin überhaupt gar kein Opel-Fan aber der Wagen rasiert. Eine Wucht und eine Bombe auf der Strasse. Opel verdreht den Autofans den Kopf, so wie es sich für einen Traumwagen gehört. Der GT Concept orientiert sich an den Ur-GT, der von 1968 bis 1973 gebaut wurde.

Die Felgen erinnern mich an Räder von Rollerskates und Skateboards und die roten Rädern an das Opel Mottorrad Motorclub 500. Beim GT wurden auf einige Punkte verzichtet, die die Form stören würden. So wurden erstmal keine Türgriffe und Außenspiegel verbaut. Anstelle von Spiegeln sind innen links und rechts runde Monitore eingelassen, die die Fahrzeugumgebung anzeigen. Die Türen lassen sich öffnen indem man die Tastfläche in der roten Signaturlinie berührt. Unwahrscheinlich das er so auf die Strasse kommt aber durch ein “Concept” erweckt man das Interesse.

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Opel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Optionally add an image (JPEG only)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.