venomazn

29. Mai 2011 misc, simple life , , , ,

Fasika – äthiopisches Restaurant in Köln

Dank einem Gutschein konnte meine Freundin und ich kostengünstig das äthiopische Restaurant Fasika in Köln testen.

Da ich selbst vorher noch nie afrikanisches Essen probiert habe, war die Neugierde sehr groß.

Vorerst ein kleiner Kommentar zum Ambiente: wenn man das Restaurant betritt, denkt man zuerst man sei in einer deutschen Kneipe. Guckt man sich aber die Details an, fühlt man sich direkt nach Afrika versetzt. An den Wänden und auch auf den Fensterbänken waren afrikanische Masken und Figuren zu sehen. Das Lokal bietet für ca. 40 hungrige Gäste einen Platz. An der freundlichen Bedienung gab es nur eines auszusetzen, denn wir mussten bestimmt 5 Minuten auf unser Getränk warten, obwohl dort nicht viel Betrieb war.

Und nun zum wirklich Interessanten. Das Essen!

Bekommen haben wir einen großen Teller mit einer Art Sauerteigfladen darauf mit verschiedenen Gemüse- & Fleischsorten. Highlight des Ganzen war eine Minipfanne, in der das Fleisch direkt vor uns brutzelte.

Messer, Gabel und Löffel sind fehl am Platz, denn man isst dort alles mit den Fingern. Erst reißt man sich ein Stück von dem Sauerteig ab, greift damit die Sachen auf, die man essen möchte und ab in den Mund damit.

Fazit: leckerer als gedacht, schärfer als gedacht und definitiv einen Besuch wert, wenn man einen Gaumenschmaus einer anderen, wohl auch etwas fremden, Kultur erleben möchte.

5 to “Fasika – äthiopisches Restaurant in Köln”

Trackbacks/Pingbacks

  1. […] Fasika -- äthiopisches Restaurant […]

  1. J0bba says...

    hört sich richtig lecker an! *auch hin will*

  2. Yasmin says...

    Meine Mama machts am Besten :D :D :D :D

  3. mawe says...

    Geilo, das sieht echt gut aus.

    Vor allem, dass es kein Besteck gibt gefällt mir :D.

  4. J0bba says...

    lol @mawe :)

  5. .oO(vEnoMaZn) » Jahresrückblick 2011 says...

    […] Fasika -- äthiopisches Restaurant […]

Leave a comment

Optionally add an image (JPEG only)

Lesen Sie weiter:
Amazon – bestelle fast nur noch dort

Amazon wurde 1994 gegründet und ich bin Mitglied seit über 10 Jahren, benutze Amazon aber erst seit ungefähr 2 Jahren regelmäßig....

Schließen