info (at) venomazn.de

Stranger Things – mein Fazit

venomazn misc Stranger Things – mein Fazit

misc

Stranger Things – mein Fazit

Posted By vEnoMaZn

Die Serie wurde vor der Erstaustrahlung im Juli gehypet, man konnte viele Trailer sehen, der aber nicht wirklich viel gezeigt hatte also war es eher ein Teaser.

Im Teaser konnte man unter anderem Winona Ryder sehen, wie sie ein Familienmitglied sucht und es der Sheriff ihr mitteilt, dass viele gesuchte Personen in der Familie entführt werden?! Da hatte der Teaser mich noch nicht gepackt. Aus dem Grund habe ich gar nicht angefangen, die Serie anzuschauen.

Paar Wochen nach Release aber wurde ich zugehäuft mit Fragen wie:”Hast du die Serie schon gesehen?” oder “Wie fandest du Stranger Things?”. Zum Glück kennen mich schon meine Freunde und Bekannte, dass ich keine Vorabinfos haben möchte. Ich mag das, neutral einen Film oder eine Serie anzuschauen.

Ich konnte meine Freundin überzeugen, dass wir zusammen die Serie uns mal anschauen. Die ersten beiden Episoden waren solala aber ist ja bei jeder Serie ähnlich aber danach war ich richtig gefesselt, besonders vom Intro und von der Musik … die Musik war atemberaubend … WOW. Meine Freundin kann mit Science Fiction und Mistery eher weniger etwas anfangen, deshalb war sie nicht so ganz angetan aber ich fand die Serie super. Definitv ist Stranger Things in den Top-5 gelandet. Kann ich nur wärmstens empfehlen.

Hier der Soundtrack <3!

Bild via Facebook

Tagged ,

4 thoughts on “Stranger Things – mein Fazit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)

Lesen Sie weiter:
mit Sneaker Freaker zur Sneakerness in Amsterdam

Die Sneakerness im Mai noch in Köln und jetzt am 27. August in Amsterdam. Wurde schon von dem ein und...

Schließen