ab nach Paris – au revoir

ab morgen gehts mit meiner Freundin nach Paris.

Rübergefahren wird nicht mitm Auto, mir viel zu stressig 😀 sondern mit dem Thalys

3:15h von Köln nach Paris ist extremst in Ordnung 🙂

Das Wetter soll auch ganz gut werden drüben also wirds das rumlaufen hoffentlich auch nicht so ganz anstrengend 😀

Bis Ende der Woche liebe Leute, macht keinen sh1ce 😉

8 Gedanken zu „ab nach Paris – au revoir

  1. Yes, mit’m Thalys geht’s echt fix und easy; da brauche ich sogar ins Sauerland oder nach Berlin länger…

    Paris ist echt schön! Wünsche euch auf jeden viel Spaß!

    Tipp 1: Im Louvre bekommen alle unter 26 Jahren freien Eintritt. Müsst euch nur eine Freikarte an der Kasse holen.

    Tipp 2: Schnieke & lecker essen könnt ihr in der Buddha Bar (http://www.buddha-bar.com/). Aber vergesst nicht, vorher zu reservieren.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Optionally add an image (JPEG only)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.