5 Antworten

  1. Dominik
    10. Januar 2017

    Das hört sich interessant an, ich bin gespannt ob du es tatsächlich schaffst den Marathon komplett zu laufen aber bei den anfänglichen Ergebnissen, auch nach der langen Pause, habe ich keine Bedenken.
    Ich drücke dir dennoch alle Daumen und verfolge es gerne und freue mich über Updates, hier oder auf Instagram.

    Ich bin auch seit letzem Jahr auf Sport, habe es zum Ende des Jahres krankheitsbedingt ein wenig schleifen lassen, packe es aber nun wieder voll an. Eigentlich wollte ich das auch mal regelmäßig niederschreiben.. Eigentlich 😀

    Antworten

    • vEnoMaZn
      10. Januar 2017

      Priorität liegt zZ beim Schaffen des Marathon, vielleicht legt sich auch irgendwann die Prio auf Zeit.

      Hier werde ich nicht so viel posten, gedacht ist das der Instagram-Account auf dem laufenden gehalten wird.

      Dominik, dann Arsch hoch und raus zum Sport 🙂

      Antworten

  2. Dan
    25. Januar 2017

    Wer kennt das nicht dieses ewige hin und her, das auf und ab. Ähnlich wie bei dir fällt mir das Laufen in der kalten Jahreszeit besonders schwer, zu kalt, zu nass, zu dunkel und wo ist überhaupt die Motivation geblieben?? Wenn da nicht die Pölsterchen wären würde ich sicherlich heute noch auf der faulen Haut liegen…. Jedoch steigere ich mich Schritt für Schritt und gehe erstmal 3x in der Woche laufen, ohne Stress und Druck. An einen größeren Wettkampf wollte ich mich noch nicht heran tasten, da ich dann doch etwas zu kritisch mit mir wäre, wenn ich nicht gleich ein „optimales“ Ergebnis erziele.
    Daher finde ich es bemerkenswert, dass du dir das Ziel gesetzt hast an einem Vollmarathon teilzunehmen. Hut ab für diese Entscheidung und dem starken Willen. Alles Gute und maximale Erfolge.

    Antworten

    • vEnoMaZn
      26. Januar 2017

      Danke dir Dan. Finde ich saugut das du ebenfalls weiter am Ball bleibst obwohl das Wetter gerade nicht Joggerfreundlich ist.

      Antworten

  3. Martin
    5. Mai 2017

    Ich bin auch schon sehr gespannt in welcher Zeit du den Marathon schaffst, dass du ihn schaffst glaube ich ganz sicher so motiviert wie du bist! Halte uns mal auf dem Laufenden wie es mit dem Training läuft und wie schlussendlich der Marathon so lief.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)

Zum Seitenanfang
Mobil Desktop