good bye iPhone 4 – hello Meizu MX4

Es ist soweit, nach über 4 Jahren hat mein iPhone 4 ausgedient. Ich habe schon Anfang des Jahres mit einem Wechsel gespielt, das Huawei Ascend P6 war mein Favorit aber bis dato hatte mein iPhone 4 noch meine Wünsche erfüllen können.

Ab Sommer hatte ich gefühlt massive Probleme mit dem Handy gehabt, sei es das es mal extremst langsam war, einfach nicht mehr reagiert hat oder die Apps wieder geschlossen hat. Zuhause hatte ich auch einen sehr schlechten WLAN Empfang und musste auf das mobile Datennetz vom Provider ausweichen.

Es musste ein neues Smartphone her – bei Apple bleiben (im Großen und Ganzen immer noch zufriedener Kunde) oder mal etwas anderes testen.

Ein neues Apple Gerät wäre mir zu teuer und durch die Abmahnung der Berliner Kanzlei wollte ich auch nicht wirklich ausgeben. Mein Budget lag bei 300€.

Nach langer Recherche und instensiver suche bin ich auf das Meizu MX4 gestossen. Das Display mit 5,36″ ist gigantisch und eigentlich für meine kleinen Hände auch viel zu groß, da ich ein Smartphone gerne mit einer Hand bediene aber man findet kaum noch „kleine Smartphones“.

Das MX4 habe ich letzte Woche erhalten, die Umstellung auf Android war natürlich gegeben aber durch die Flyme 4 Oberfläche (die sich sehr dem Apple iOS ähnelt) klappte das doch recht flott und schnell.

Die Umstellung auf ein Phablet mit einem so großen Display klappt nun auch ohne Probleme. Summa Summarum habe ich richtig viel Spaß mit dem neuen Smartphone.

10 Kommentare bei „good bye iPhone 4 – hello Meizu MX4“

  1. David via Facebook sagt: Antworten

    du brauchst ein Nokia 6310 mein freund 🙂

  2. Yssh via Facebook sagt: Antworten

    Sieht doch so aus wie ein iPhone 6+ hast du mal ein Photo von der Benutzer Oberfläche?

  3. Hab es mir auf der Hersteller-Webseite mal angesehen. Macht nen guten Eindruck. Aber wo hast du es gekauft und vor allem unter 300 Eur? Laut Amazon und Chip liegt der Preis bei rund 450 Eur und mehr.

  4. […] wollte meinem Meizu MX4 neue Kopfhörer gönnen aber durch die Abmahnung muss ich leider jeden Cent umdrehen und […]

  5. […] unterwegs und eine mobile Steckdose ist da doch ein bisschen umständlich, der Akku von meinem Meizu MX4 hat trotz 3200 mAh nicht für den ganzen Tag gereicht. Zum Glück hatten Freunde und […]

  6. […] spiele zurzeit mit den Gedanken mir ein neues Handy zu besorgen. Ich bin noch relativ meinem Meizu MX4 zufrieden aber manche Dinge stören mich, besonders diese schlechten Sprachen auf dem […]

  7. […] habe am 14. November 2016 mein Smartphone, das Meizu MX4 in den Schrank gelegt und stattdessen das Nokia 8210 benutzt. Sprich ich konnte ab dann nur noch […]

  8. […] fast drei Jahren hat mein altes Handy, dass Meizu MX4, ausgedient. War ich zufrieden … Joa. Es war nicht überragend und hat eine lange Zeit […]

  9. […] Vorab-Tests die man im Internet gefunden hatte, wurde immer wieder die Kamera bemängelt. Mein Meizu MX 4 habe ich drei Jahre lang benutzt und war mit der Kamera zufrieden. Ich dachte, dass die Kamera von […]

Schreibe einen Kommentar zu Zwischenfazit: Maze Alpha – Kamera | venomazn Antworten abbrechen

Optionally add an image (JPEG only)